Geschichte

Startschuss für die Jagenberg Textile GmbH & Co. KG

Mit der Neugründung der Jagenberg Textile GmbH & Co. KG legt die Jagenberg AG, Krefeld, den Grundstein für den Neustart des Baus von Textilmaschinen in Deutschland. Seit Mai 2015 werden im Krefelder K2 Tower + Industriepark Anlagen für den Nassveredlungsprozess von Web- und Maschenwaren hergestellt und verkauft.

Durch die Akquisition der Küsters-Gruppe im Jahr 2005 profitiert die Jagenberg Textile vom Technologie- und Fertigungs-Know-how der Eduard Küsters Maschinenfabrik von knapp 65 Jahren. Der seinerzeitige Gründer und Pionier Eduard Küsters setzte mit seiner Erfindung der durchbiegungsgesteuerten Schwimmenden Walze (S-Walze) im Jahre 1956 einen Meilenstein im Bereich der Nassbehandlung textiler Warenbahnen.

Unter dem Dach der Jagenberg Textile Division werden nicht nur Foulards entwickelt, konstruiert, gefertigt und vertrieben, sondern auch verschiedenste textile Anlagen, z. B. zum Färben, Bleichen und Merzerisieren von Textilien. Neben der Jagenberg Textile GmbH & Co. KG gehören die Kusters Calico Machinery Pvt. Ltd. (Indien) und die Zima Corp. (USA) zur Jagenberger Textilsparte.

 

Andere Themen

Unsere Lösungen & Produkte

Ob Foulards, Bleichen, Merzerisieren, Waschen, Färben oder durchbiegungsgesteuerte Walzen: Jagenberg Textile verbindet den Anspruch umfassender, modernster Lösungen mit der Erfahrung aus Jahrzehnten. Dabei ist unser Know-how ein Schlüssel für passegenaue Lösungen und Services.

Mehr erfahren