Aktuelles:

Rückblick 2017: Weltweiter Anstieg der Nachfrage für S-Walzen-Service aller Typen und Hersteller

Rückblick 2017: Weltweiter Anstieg der Nachfrage für S-Walzen-Service aller Typen und Hersteller

Seit der Neugründung der JAGENBERG TEXTILE etablierte sich das Angebot an S-Walzen-Service aller Typen und Hersteller binnen kürzester Zeit am weltweiten Markt. Sicherlich hat dies damit zu tun, dass man nicht nur vom Fertigungs-Know-how der JAGENBERG-Werke, sondern auch von der Technologie der ehemaligen Eduard Küsters Maschinenfabrik profitieren kann.

Zu den neuesten Projekten gehören zahlreiche Service-Aufträge für Textil-S-Walzen aus der Türkei, Peru und Thailand. Aus den USA konnten gleich mehrere (Folge-) Aufträge für Nonwoven-S-Walzen in den Auftragsbüchern vermerkt werden.

Aber nicht nur die weltweiten Textilausrüster, auch Textilmaschinenhersteller schätzen die Qualitätsarbeit und den Service der JAGENBERG TEXTILE im eigenen Land und greifen auf die originalen S-Walzen zurück. Durch vorausschauende Bevorratung und hohe Flexibilität können die Walzen entweder sofort ausgetauscht oder binnen zwei Wochen ausgebaut, überarbeitet und wieder in Betrieb genommen werden. Ein derart schneller Service reduziert die schmerzhaften Stillstandszeiten. Weniger Zeit spart schließlich Geld!

Insgesamt verzeichnete die Nachfrage nach S-Walzen und Foulards „Made in Germany“ im Jahr 2017 einen 20%-igen Anstieg.

JAGENBERG TEXTILE – Ihr zuverlässiger Partner!

 

Für Rückfragen

Ralf Cöntges
Technischer Leiter
Jagenberg Textile GmbH & Co. KG
Kleinewefersstr. 1, 47803 Krefeld
Tel. +49 (2151) 6207121
E-Mail: ralf.coentges@jagenberg-textile.com